11 Februar 2017

#FOODLIEBLING

Hallo ihr Lieben, 

endlich melde ich mich mal wieder bei euch und hoffe ihr seit gut in den Februar gestartet. Ich persönlich kann dies leider nicht behaupten, da mir bereits Ende Januar die Grippe einen Besuch abgestattet hat und das obwohl ich dachte, dass ich es endlich mal unbeschadet ohne Erkältung oder ähnlichem durch den Winter geschafft hätte, aber da habe ich mich wohl getäuscht. Ich lag also eine ganze Weile krank im Bett und konnte wirklich gar nichts machen, weil es mir so schlecht ging, weshalb ich dann (trotz meiner Abneigung) doch zum Arzt gegangen bin, der mir dann Antibiotika verschrieben hat. Mittlerweile geht es mir zum Glück auch wieder gut und ich fühle mich topfit.



Also Grund genug euch in diesem Post einen neuen #Foodliebling von mir vorzustellen! Dabei handelt es sich um eine leckere und einfach zu machende Bowl, die sich perfekt zum Frühstücken, aber auch für zwischendurch eignet...

Ihr braucht:
  • Quark 
  • Tiefkühl Himbeeren 
  • Ein Päckchen Vanillinzucker
  • Topping eurer Wahl (z.B. frische Erdbeeren oder Bananen) 
(Bei diesem Rezept kann ich euch keine genauen Maßangaben nennen, da ich immer spontan entscheide, wie viel ich von dem Früchtequark essen will) 

So geht´s:

  • Zunächst lasst ihr die Himbeeren ein wenig auftauen, damit sie sich dann leichter pürieren lassen (Um das Auftauen ein wenig zu beschleunigen, gebe ich immer ein wenig Wasser über die Himbeeren). 
  • Wenn die Himbeeren dann etwas aufgetaut sind, püriert ihr sie und gebt dann zu der Himbeermasse ein Päckchen Vanillinzucker, um das ganze etwas zu süßen. 
  • Anschließend gebt ihr den Quark hinzu und zwar je nachdem wie viel Himbeermasse ihr habt und wie viel Quark ihr gerne nehmen wollt. Rührt dann den Quark also unter die Himbeermasse
  • Zuguter letzt könnt ihr auf euren fertigen Quark noch Topping eurer Wahl geben 
         -FERTIG- 


Ich finde, dass dieser Früchtequark wirklich super einfach zu machen ist und man zudem auch nicht viele Zutaten dafür benötigt. 
Mich würde interessieren, was ihr momentan am liebsten esst, also lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen :) 

Kommt gut und hoffentlich gesund in die neue  Woche! 

Eure Lisanne 

Kommentare:

  1. Lecker! Sowas bereite ich mir auch öfters mal zu. :) Das sieht toll aus. Mit der Grippewelle ist derzeit echt nicht zu spaßen aber zum Glück hast du es gut überstanden. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus! Werde ich gleich mal ausprobieren:)

    Auf meinem Blog läuft zurzeit eine Blogvorstellung vielleicht hast du ja Lust mitzumachen:)
    Laura<3
    Mein Blog♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir vor kurzem sowas Ähnliches gemacht. Ich habe Quark 20% Fett und gefrorene Erdbeeren, dazu einbisschen Stevia und ein Schuss Milch 1,5% in den Mixer gegeben. Anschließend Siasamen reingemacht und über Nacht im Kühlschrank gelassen und dann halt verschiedene Früchten als Topping benutzt. Ich finde, dass immer super praktisch, wenn ich nachdem Sport Heißhunger auf was süßes habe. Es ist eine tolle Alternative :) Dein Rezept probiere ich auch mal demnächst aus.
    Wenn du lust hast, würde ich mich freuen, wenn du auf meinem Blog vorbeischaust:
    https://jasminsblogcafe.blogspot.de/
    Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Rezept klingt auch wirklich gut! Das werde ich demnächst auf jeden Fall mal ausprobieren :)

      Löschen
  4. Ich bin auch in den Februar mit der Grippe gestartet! :(
    Zurzeit probiere ich auch neue Rezepte zu kochen bzw. zu backen!
    Zum Frühstück mache ich mir gern ein wenig Yoghurt mit Früchten und manchmal noch mit etwas Müsli! :)

    Liebe Grüße
    Sarah || t-raumtaenzerin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist es dir ja wie mir ergangen, aber ich hoffe dir geht es auch wieder besser :) Joghurt mit Früchten und Müsli gibt es bei mir auch öfters zum Frühstück.

      Löschen
  5. Mmh... Wie lecker *_*
    Danke fürs Teilen! :)<3
    Ich liebe momentan selbstgemachte Suppen :D Aber auch Schokoladensoufflé ein mal
    pro Woche darf nicht fehlen! :D
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, würde mich sehr über deine Teilnahme freuen! :)<3

    Hier der Link: http://julieluvely.blogspot.ch/2017/01/400-leser-blogvorstellung.html

    Alles Liebe Julie
    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstgemachte Suppen finde ich auch super, vor allem wenn man sie noch einfriert und dann wenn es mal schnell gehen muss, sie einfach auftaut und dann gleich was zum Essen hat :)

      Löschen
  6. Mh, schaut und hört sich richtig lecker an!
    Die Variante mit dem Vanillezucker zum Süßen ist fantastisch.

    Allerliebst, Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht total lecker aus :) ich mag Quark total gerne, deshalb gab es bei mir zum Frühstück heute auch Himbeerquark mit Himbeeren :)
    Liebe Grüße, Mandy
    http://mandyswonderworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, Quark eignet sich in seinen verschiedensten Varianten ideal fürs Frühstück :)

      Löschen
  8. Oh das sieht super lecker aus <3

    Dein Blog ist wirklich schön, da bin ich gleich mal neuer GFC Leser geworden.

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht echt super lecker aus, yummy :)

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht echt super lecker aus! Ich nehme anstatt Zucker immer Süßstoff, auch wenn's nicht jedem gefällt...jetzt hab ich Hunger :D
    Dein Blog gefällt mir echt super, hast auf jeden Fall eine Leserin mehr <3
    kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süßstoff oder auch Xucker finde ich als Alternative auch okay, aber das kann ja jeder so machen wie er mag :)

      Löschen
  11. Oh ja, das esse ich total gerne :) Da kann man auch immer sehr schön die Toppings wechseln.

    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  12. Hello! You write fantastic blog.
    I can be in love with him right away!
    I think that you put a lot of heart in your passion.
    This wonderful and beautiful. I have a question
    or you agree to follow for follow?
    I like to be in touch with the great blogs :)
    Greetings from Poland!
    ayuna-chan.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht super lecker aus, dass muss ich auch mal probieren :)

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht echt unheimlich lecker aus! Und hört sich auch so an ;)
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren, wenn ich wieder zurück in Deutschland bin! :)
    Allerliebste Grüße, Rahel von www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Oh das sieht ja lecker aus! :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  16. Sieht auf jeden Fall sehr hübsch aus, und wenn es einem nicht so gut geht/ging, muss man sich auch mal was Gutes tun!

    -Kati

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie lecker, darauf hätte ich jetzt auch lust!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht so lecker aus.Werde dir das bestimmt mal nachmachen:)

    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen