29 Mai 2017

What I eat in a day // summer edition

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr genießt dieses herrliche Sommerwetter mit diesen genialen Temperaturen. Ich für meinen Teil genieße es in vollen Zügen, denn ich habe vergangene Woche meine letzten beiden Abiprüfungen hinter mich gebracht und kann jetzt stolz sagen, dass ich mein Abi in der Tasche habe. Einerseits bin ich jetzt froh nicht mehr in die Schule gehen zu müssen, denn langweiliger Unterricht und Klausurenphasen sind alles andere als schön, aber andererseits werden mir die Zeit mit meinen Freunden und die gemeinsamen lustigen Momente in den Pausen und auch die im Unterricht sehr fehlen. Dafür kann ich ab jetzt endlich wieder mehr Zeit und Arbeit in den Blog stecken und mich in neue Abenteuer stürzen, wie hoffentlich ab Oktober das Studium und eine neue Umgebung. Doch bevor es soweit ist, bleibt vorerst alles beim Alten und bevor ich jetzt noch weiter um das eigentliche Thema, nämlich ein "What I eat in a day" in der Summer Edition, drum herum schreibe, zeige ich euch mal, was ich an einem heißen Sommertag so esse...


BREAKFAST:

Man sagt ja immer: "Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.", nun ja, für mich trifft dies gar nicht zu, denn ich bekomme morgens keinen einzigen Bissen hinunter. Deshalb gibt es bei mir momentan, wenn ich denn mal überhaupt frühstücke, öfters Joghurt mit Chia-Samen, Cornflakes und frischem Obst, wie in diesem mit Fall Himbeeren und Nektarinen und dazu einen leckeren Früchtetee, ja selbst an heißen Tage trinke ich gerne Tee. 


LUNCH

Mein absolutes Lieblingsessen, was es bei mir wirklich einmal pro Woche geben muss, sind Asiatische Bratnudeln! Denn auch, wenn es draußen an die 30 Grad sind, brauche ich "was Richtiges" zum Mittagessen, wenn ihr versteht, was ich meine. Meiner Meinung nach sind diese Bratnudeln eine leichte und leckere Variante, zu welcher es bei mir stilles Wasser zum Trinken gibt, denn an so heißen Tagen ist viel Trinken super wichtig.


DINNER:

An diesem Abend gab es bei mir dann noch Süßkartoffel-Pommes mit Guacamole und einem leckeren, fruchtigen Eistee dazu. Diese Süßkartoffel-Pommes gibt es seit kurzem bei Edeka im Tiefkühlregal und ich finde sie echt gut und auch nicht schlechter, als die die ich mal selber gemacht habe. 


So ich hoffe, dass euch der kleine Einblick in mein tägliches Leben und Essen gefallen hat :)
Wenn ihr euch zu einem dieser Gerichte ein genaues Rezept wünscht, dann lasst es mich doch gerne in den Kommentaren wissen und ebenso, was ihr gerne an einem warmen Tag so esst! 

Genießt das super schöne Sommerwetter :)

Eure Lisanne

Kommentare:

  1. Schöne Bilder! Ich trinke auch immer Tee.. Selbst bei 30 Grad haha :D
    Die Süßkartoffel-Pommes muss ich auch mal ausprobieren :)
    Liebste Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    AntwortenLöschen
  2. Sieht das alles lecker aus! :)

    LG von schneegloeckchen21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Klingt lecker, allerdings würde ich die Süßkartoffelpommes lieber selbst zubereiten. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar :) Dein Frühstück sieht ja unglaublich lecker aus! Süßkartoffeln habe ich in den USA lieben gelernt. ♡Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
  5. Yummy sieht das lecker aus meine liebe!
    Allerliebste Grüße und ein tolles Wochenende wünscht dir,
    liqesse von www.liqesse.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. I really like you :)
    Happy weekend!

    Can you follow me? I follow you :)
    If you comment my post, I will comment your five posts! :)

    http://www.sandrakopko.com/2017/04/fishnet-tights.html

    AntwortenLöschen
  7. ich mag vor allem die Süßkartoffel-Pommes.
    Toller post und bei den Fotos bekommt man direkt Hunger.
    Lecker.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinenAmely Rose an

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! Dein Essen sieht sooo lecker aus!

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Post. Mittags bin ich auch so wie du, egal wie heiß, ich brauche auch etwas warmes.
    Süßkartoffelpommis habe ich leider noch nicht probiert, aber ich will seit langem schon.
    Liebe Grüße, Lea♥

    Vergiss nicht an der Blogvorstellung von meiner Schwester und mir teil zu nehmen.
    http://xxleasworldxx.blogspot.de/2017/06/blogvorstellung-mit-janaahoppe.html

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leahoppee/

    AntwortenLöschen
  10. Das mit dem Frühstück kenne ich auch. Aber ich hab mir in letzter Zeit angewöhnt zum Frühstück etwas zu essen.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://luisabeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Mir ergeht es mit dem Frühstück genauso. Deswegen nehme ich mir auch immer Naturjoghurt mit Chiasamen und Banane mit zur Arbeit und nach ein paar Stunden kriege ich mittlerweile sogar Hunger auf frühtsück :)

    AntwortenLöschen